Umfangreiches Hilfsangebot für Senioren und Familien

Umfangreiches Hilfsangebot

für Senioren und Familien

Ein Blick auf die demographische Entwicklung zeigt, dass die Zahl der Älteren in der Bevölkerung in Deutschland sowohl anteilig als auch absolut in den nächsten Jahrzehnten kontinuierlich zunimmt. Familiäre Hilfen entfallen, weil immer mehr Frauen berufstätig sind, viele Kinder nicht in der Nähe ihrer Eltern leben und bei Hochbetagten die Angehörigen schon selbst so alt sind, dass sie diese Unterstützung nicht mehr leisten können. Fehlt die Unterstützung der Angehörigen, so verlieren ältere Menschen oft auch den Kontakt zu Verwandten und Nachbarn, Vereinsamung droht.

Egal, ob die Fenster geputzt, die Gardinen gewaschen, das Mittagessen zubereitet oder die Kinder bei den Hausaufgaben beaufsichtigt werden müssen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialwerk Haushalt und Familie stehen bereit, diese Aufgaben zu übernehmen.

Wenn alte, kranke oder behinderte Menschen Hilfe bei der Haushaltsführung oder bei einzelnen hauswirtschaftlichen Aufgaben benötigen, oder Familien in Notsituationen nicht mehr wissen wie sie ohne die haushaltsführende Person - meist die Mutter - auskommen sollen, genügt ein Anruf beim Sozialwerk und dort wird versucht, schnell eine kompetente Hilfe zur Verfügung zu stellen.

Das Sozialwerk arbeitet bei pflegebedürftigen Menschen eng mit Sozialstationen und privaten Pflegediensten zusammen, um dazu beizutragen, dass eine Übersiedlung in ein Alten- oder Pflegeheim so lange wie möglich vermieden werden kann.

Tagespflege Süd

Seit 2004 ist auch das Tagespflegebüro Süd beim Sozialwerk Haushalt und Familie in Wetzlar angesiedelt. Seine Aufgabe ist die Beratung und Vermittlung von Tagespflegepersonen und Eltern, die einen Tagespflegeplatz für Ihr Kind suchen, im südlichen Lahn-Dill-Kreis. Das Tagespflegebüro ist Teil des Netzwerks KinderTagespflege in Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle Tagespflege des Lahn-Dill-Kreises und der AWO, die von Herborn aus den nördlichen Lahn-Dill-Kreis betreut.

Mit diesem Angebot will das Netzwerk mit seinen Kooperationspartnern den Forderungen von Bundes- und Landesregierung nach besseren Betreuungsangeboten besonders für Kinder unter 3 Jahren, zwecks Vereinbarkeit von Familie und Beruf Rechnung tragen.

Das Tagespflegebüro Süd befindet sich im Hauswirtschaftszentrum Sozialwerk in Wetzlar.

Telefonisch ist der Hilfsdienst und das Tagespflegebüro täglich von 8.00 - 12.00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06441/946455 zu erreichen. Für eine persönliche Beratung stehen die Mitarbeiterinnen des Tagespflegebüros, Montag und Donnerstag von 9.30 - 13.30 Uhr und Dienstags von 14.30 - 17.00 Uhr, oder nach telefonischer Vereinbarung zur Verfügung.

Die Landesgeschäftsstelle Wetzlar ist ISO 9100:2015 zertifiziert

Die Zertifizierung gilt für die Bereiche:

 

  • Hauswirtschaftliche Unterstützung und Versorgung
  • Kranken- und Altenbetreuung
  • Familienhilfe und Familienpflege
  • Beratung und Betreuung

 

Zertifikat ansehen